Verkauf von 5 Eigentumswohnungen Eimsbütteler Chaussee 82

www.eimsbuettelerchaussee82.de


Unser Neubauprojekt mit 5 Eigentumswohnungen liegt in der Eimsbütteler Chaussee 82, Ecke Eppendorfer Weg, an einem sehr interessanten innerstädtischen Standort.

Die Eimsbütteler Chaussee wird hier zu einer Allee, gesäumt von drei Reihen alten Baubestandes, umgeben von Jugendstilgebäuden mit vielfältigen kleinen Ladenflächen und szenetypischen Nutzungen. Die große Besonderheit dieses Standortes ist die Lage in einem intakten Wohnumfeld, das sich dennoch in unmittelbarer Nähe zu einem sehr beliebten Szeneviertel, dem Schanzenviertel befindet.

Das Stadthaus ist in Zusammenarbeit mit 2 Hamburger Architekturbüros entstanden. Mit nur 5 Wohneinheiten unterscheidet es sich auf angenehme Weise von den üblichen Wohnungsbaugroßprojekten und garantiert ein hohes Maß an Individualität des Wohnraumes. Jede Wohnung liegt auf einer eigenen Etage, die Split-Level Wohnung mit Innengarten und das Penthouse haben je 2 Wohnebenen, die über offene Innentreppen verbunden sind.

Die Architektur wird durch Klarheit, Funktionalität und eine sachliche Ästhetik geprägt. Die Wohnungsgrundrisse sind offen und funktional. Wohnungsgrößen von 80 - 155 m² auf ein oder zwei Wohnebenen erfüllen unterschiedliche Anforderungen an den gewünschten Wohnraum und das Budget. Alle Wohnungen haben Balkone, das Penthouse hat Balkone und Dachterrassen, die Wohnungen werden barrierefrei mit dem Fahrstuhl erreicht.

Die Wohnungen sind in der Hauptausrichtung nach Süd-West zur Sonne ausgerichtet. Zum außergewöhnlichen Ausblick und zur exzellenten Belichtung tragen überdies noch die bodentiefen Glasfassadenelemente bei.

Eine weitere Besonderheit ist die CO²- freie Wärmeversorgung der Wohnungen mit Erd-wärme.
Unser Neubauprojekt mit 5 Eigentumswohnungen liegt in der Eimsbütteler Chaussee 82, Ecke Eppendorfer Weg, an einem sehr interessanten innerstädtischen Standort.

Die Eimsbütteler Chaussee wird hier zu einer Allee, gesäumt von drei Reihen alten Baubestandes, umgeben von Jugendstilgebäuden mit vielfältigen kleinen Ladenflächen und szenetypischen Nutzungen. Die große Besonderheit dieses Standortes ist die Lage in einem intakten Wohnumfeld, das sich dennoch in unmittelbarer Nähe zu einem sehr beliebten Szeneviertel, dem Schanzenviertel befindet.

Das Stadthaus ist in Zusammenarbeit mit 2 Hamburger Architekturbüros entstanden. Mit nur 5 Wohneinheiten unterscheidet es sich auf angenehme Weise von den üblichen Wohnungsbaugroßprojekten und garantiert ein hohes Maß an Individualität des Wohnraumes. Jede Wohnung liegt auf einer eigenen Etage, die Split-Level Wohnung mit Innengarten und das Penthouse haben je 2 Wohnebenen, die über offene Innentreppen verbunden sind.

Die Architektur wird durch Klarheit, Funktionalität und eine sachliche Ästhetik geprägt. Die Wohnungsgrundrisse sind offen und funktional. Wohnungsgrößen von 80 - 155 m² auf ein oder zwei Wohnebenen erfüllen unterschiedliche Anforderungen an den gewünschten Wohnraum und das Budget. Alle Wohnungen haben Balkone, das Penthouse hat Balkone und Dachterrassen, die Wohnungen werden barrierefrei mit dem Fahrstuhl erreicht.

Die Wohnungen sind in der Hauptausrichtung nach Süd-West zur Sonne ausgerichtet. Zum außergewöhnlichen Ausblick und zur exzellenten Belichtung tragen überdies noch die bodentiefen Glasfassadenelemente bei.

Eine weitere Besonderheit ist die CO²- freie Wärmeversorgung der Wohnungen mit Erd-wärme.
Unser Neubauprojekt mit 5 Eigentumswohnungen liegt in der Eimsbütteler Chaussee 82, Ecke Eppendorfer Weg, an einem sehr interessanten innerstädtischen Standort.

Die Eimsbütteler Chaussee wird hier zu einer Allee, gesäumt von drei Reihen alten Baubestandes, umgeben von Jugendstilgebäuden mit vielfältigen kleinen Ladenflächen und szenetypischen Nutzungen. Die große Besonderheit dieses Standortes ist die Lage in einem intakten Wohnumfeld, das sich dennoch in unmittelbarer Nähe zu einem sehr beliebten Szeneviertel, dem Schanzenviertel befindet.

Das Stadthaus ist in Zusammenarbeit mit 2 Hamburger Architekturbüros entstanden. Mit nur 5 Wohneinheiten unterscheidet es sich auf angenehme Weise von den üblichen Wohnungsbaugroßprojekten und garantiert ein hohes Maß an Individualität des Wohnraumes. Jede Wohnung liegt auf einer eigenen Etage, die Split-Level Wohnung mit Innengarten und das Penthouse haben je 2 Wohnebenen, die über offene Innentreppen verbunden sind.

Die Architektur wird durch Klarheit, Funktionalität und eine sachliche Ästhetik geprägt. Die Wohnungsgrundrisse sind offen und funktional. Wohnungsgrößen von 80 - 155 m² auf ein oder zwei Wohnebenen erfüllen unterschiedliche Anforderungen an den gewünschten Wohnraum und das Budget. Alle Wohnungen haben Balkone, das Penthouse hat Balkone und Dachterrassen, die Wohnungen werden barrierefrei mit dem Fahrstuhl erreicht.

Die Wohnungen sind in der Hauptausrichtung nach Süd-West zur Sonne ausgerichtet. Zum außergewöhnlichen Ausblick und zur exzellenten Belichtung tragen überdies noch die bodentiefen Glasfassadenelemente bei.

Eine weitere Besonderheit ist die CO²- freie Wärmeversorgung der Wohnungen mit Erd-wärme.
Unser Neubauprojekt mit 5 Eigentumswohnungen liegt in der Eimsbütteler Chaussee 82, Ecke Eppendorfer Weg, an einem sehr interessanten innerstädtischen Standort.

Die Eimsbütteler Chaussee wird hier zu einer Allee, gesäumt von drei Reihen alten Baubestandes, umgeben von Jugendstilgebäuden mit vielfältigen kleinen Ladenflächen und szenetypischen Nutzungen. Die große Besonderheit dieses Standortes ist die Lage in einem intakten Wohnumfeld, das sich dennoch in unmittelbarer Nähe zu einem sehr beliebten Szeneviertel, dem Schanzenviertel befindet.

Das Stadthaus ist in Zusammenarbeit mit 2 Hamburger Architekturbüros entstanden. Mit nur 5 Wohneinheiten unterscheidet es sich auf angenehme Weise von den üblichen Wohnungsbaugroßprojekten und garantiert ein hohes Maß an Individualität des Wohnraumes. Jede Wohnung liegt auf einer eigenen Etage, die Split-Level Wohnung mit Innengarten und das Penthouse haben je 2 Wohnebenen, die über offene Innentreppen verbunden sind.

Die Architektur wird durch Klarheit, Funktionalität und eine sachliche Ästhetik geprägt. Die Wohnungsgrundrisse sind offen und funktional. Wohnungsgrößen von 80 - 155 m² auf ein oder zwei Wohnebenen erfüllen unterschiedliche Anforderungen an den gewünschten Wohnraum und das Budget. Alle Wohnungen haben Balkone, das Penthouse hat Balkone und Dachterrassen, die Wohnungen werden barrierefrei mit dem Fahrstuhl erreicht.

Die Wohnungen sind in der Hauptausrichtung nach Süd-West zur Sonne ausgerichtet. Zum außergewöhnlichen Ausblick und zur exzellenten Belichtung tragen überdies noch die bodentiefen Glasfassadenelemente bei.

Eine weitere Besonderheit ist die CO²- freie Wärmeversorgung der Wohnungen mit Erd-wärme.
Unser Neubauprojekt mit 5 Eigentumswohnungen liegt in der Eimsbütteler Chaussee 82, Ecke Eppendorfer Weg, an einem sehr interessanten innerstädtischen Standort.

Die Eimsbütteler Chaussee wird hier zu einer Allee, gesäumt von drei Reihen alten Baubestandes, umgeben von Jugendstilgebäuden mit vielfältigen kleinen Ladenflächen und szenetypischen Nutzungen. Die große Besonderheit dieses Standortes ist die Lage in einem intakten Wohnumfeld, das sich dennoch in unmittelbarer Nähe zu einem sehr beliebten Szeneviertel, dem Schanzenviertel befindet.

Das Stadthaus ist in Zusammenarbeit mit 2 Hamburger Architekturbüros entstanden. Mit nur 5 Wohneinheiten unterscheidet es sich auf angenehme Weise von den üblichen Wohnungsbaugroßprojekten und garantiert ein hohes Maß an Individualität des Wohnraumes. Jede Wohnung liegt auf einer eigenen Etage, die Split-Level Wohnung mit Innengarten und das Penthouse haben je 2 Wohnebenen, die über offene Innentreppen verbunden sind.

Die Architektur wird durch Klarheit, Funktionalität und eine sachliche Ästhetik geprägt. Die Wohnungsgrundrisse sind offen und funktional. Wohnungsgrößen von 80 - 155 m² auf ein oder zwei Wohnebenen erfüllen unterschiedliche Anforderungen an den gewünschten Wohnraum und das Budget. Alle Wohnungen haben Balkone, das Penthouse hat Balkone und Dachterrassen, die Wohnungen werden barrierefrei mit dem Fahrstuhl erreicht.

Die Wohnungen sind in der Hauptausrichtung nach Süd-West zur Sonne ausgerichtet. Zum außergewöhnlichen Ausblick und zur exzellenten Belichtung tragen überdies noch die bodentiefen Glasfassadenelemente bei.

Eine weitere Besonderheit ist die CO²- freie Wärmeversorgung der Wohnungen mit Erd-wärme.
Unser Neubauprojekt mit 5 Eigentumswohnungen liegt in der Eimsbütteler Chaussee 82, Ecke Eppendorfer Weg, an einem sehr interessanten innerstädtischen Standort.

Die Eimsbütteler Chaussee wird hier zu einer Allee, gesäumt von drei Reihen alten Baubestandes, umgeben von Jugendstilgebäuden mit vielfältigen kleinen Ladenflächen und szenetypischen Nutzungen. Die große Besonderheit dieses Standortes ist die Lage in einem intakten Wohnumfeld, das sich dennoch in unmittelbarer Nähe zu einem sehr beliebten Szeneviertel, dem Schanzenviertel befindet.

Das Stadthaus ist in Zusammenarbeit mit 2 Hamburger Architekturbüros entstanden. Mit nur 5 Wohneinheiten unterscheidet es sich auf angenehme Weise von den üblichen Wohnungsbaugroßprojekten und garantiert ein hohes Maß an Individualität des Wohnraumes. Jede Wohnung liegt auf einer eigenen Etage, die Split-Level Wohnung mit Innengarten und das Penthouse haben je 2 Wohnebenen, die über offene Innentreppen verbunden sind.

Die Architektur wird durch Klarheit, Funktionalität und eine sachliche Ästhetik geprägt. Die Wohnungsgrundrisse sind offen und funktional. Wohnungsgrößen von 80 - 155 m² auf ein oder zwei Wohnebenen erfüllen unterschiedliche Anforderungen an den gewünschten Wohnraum und das Budget. Alle Wohnungen haben Balkone, das Penthouse hat Balkone und Dachterrassen, die Wohnungen werden barrierefrei mit dem Fahrstuhl erreicht.

Die Wohnungen sind in der Hauptausrichtung nach Süd-West zur Sonne ausgerichtet. Zum außergewöhnlichen Ausblick und zur exzellenten Belichtung tragen überdies noch die bodentiefen Glasfassadenelemente bei.

Eine weitere Besonderheit ist die CO²- freie Wärmeversorgung der Wohnungen mit Erd-wärme.